Evang.-Luth. (Universitäts-) Gemeinde Erlangen-Neustadt

Veranstaltungen

„Drei Könige auf der Orgelbank“

Wie seinerzeit die „Drei Könige“ bringen sie jeweils erlesene, seltene (Klang)Gaben dar
So, 5.1.2020 17 Uhr
Untertitel
Es im Vorgriff auf den Dreikönigstag ein besonderes Orgelkonzert an der Goll-Orgel mit drei Organisten.
Veranstaltungsort
Neustädter Universitäts-Kirche
Neustädter Kirchenplatz
91054 Erlangen
Thumbnail des Veranstaltungsortes
Bild des Veranstaltungsortes
musikalische Kategorie
Orgelmusik
aufgeführte Werke
Professor Konrad Klek spielt von seinem Münchner Tonsatzlehrer Robert M. Helmschrott (Jg. 1938) dessen jüngstes Orgelwerk „La fenêtre sur l`eternité“ (2016) mit reichlichem Einsatz der Chor-Orgel. Jan Doležel präsentiert von seinem Geheimtipp-Komponisten Heinrich Kaminski (1886 – 1946) u.a. die Musik zum Epiphaniaslied „Wie schön leuchtet der Morgenstern“. Schließlich spielt Dommusikdirektor Andreas Jetter aus dem schweizerischen Chur, ehemaliger Schüler von Prof. Klek, die „Paulus“-Sonate des ostpreußischen Romantikers Max Gulbins (1862-1932), von dessen grandiosen Orgelsonaten er neulich eine Gesamteinspielung vorgelegt hat.
Eintritt
Der Eintritt ist frei.
Ansprechpartner
Prof. Dr. Konrad Klek pfarramt.neustadt-er@elkb.de
Friedrichstraße 15
91054 Erlangen
09131-23889
Orgelreiseweg Franken-Schwaben
Nein
Veranstaltung "Mach Kirchenmusik"
Nein
Veranstalter / veröffentlicht von: Bild / Logo Kirchengemeinde Erlangen Neustadt
Kirchengemeinde Erlangen Neustadt
Neustädter Universitätskirche
Friedrichstraße 15
91054 Erlangen
pfarramt.neustadt-er@elkb.de
Telefon: 09131 23889
Fax: 09131 205826