Evang.-Luth. (Universitäts-) Gemeinde Erlangen-Neustadt

Veranstaltungen

Neues Orgelmusik-Format: Emporenkonzerte

Doppeldarbietung
Do, 30.5.2019 19 Uhr
Veranstaltungsort
Neustädter Universitäts-Kirche
Neustädter Kirchenplatz
91054 Erlangen
Thumbnail des Veranstaltungsortes
Bild des Veranstaltungsortes
musikalische Kategorie
Orgelmusik
Interpreten
Start ist am Himmelfahrtstag, 30. Mai, mit einer Doppeldarbietung. Zunächst erklärt und spielt Jan Dolezel ab 19 Uhr die symphonisch groß angelegte Fantasie "Ad nos ad salutare undam" von Franz Liszt, geschrieben für die in den 1860er-Jahren erbaute und heute wieder restaurierte große Ladegast-Orgel im Merseburger Dom. Nach einer Pause (mit Umtrunk) geht es um 20.15 Uhr weiter. Professor Konrad Klek stellt mit "Ex oriente lux" eines der in den letzten Jahren entstandenen Orgelwerke seines ehemaligen Münchner Tonsatzlehrers Robert M. Helmschrott vor, das ebenfalls in symphonischen Dimensionen Anbetung und ekstatisches Lob Gottes in gut zugänglicher Klangsprache artikuliert.
Eintritt
Eintritt frei
Ansprechpartner
Prof. Dr. Konrad Klek konrad.klek@fau.de
Tel. 09131-8522226
Orgelreiseweg Franken-Schwaben
Nein
Veranstalter / veröffentlicht von: Bild / Logo Kirchengemeinde Erlangen Neustadt
Kirchengemeinde Erlangen Neustadt
Neustädter Universitätskirche
Friedrichstraße 15
91054 Erlangen
pfarramt.neustadt-er@elkb.de
Telefon: 09131 23889
Fax: 09131 205826