Konzerte in unserer Kirche

Willkommen auf der Konzertseite
der Neustädter und Universitäts - Kirche!

 

Karten im Vorverkauf:

erlangen ticket / Neuer Markt

Rathausplatz 5, Neuer Markt, 1. Obergeschoss
91052 Erlangen
Tel: 09131-22195
Fax: 09131-815232
Öffnungszeiten:
Mo–Fr 10–14 und 15–18
Sa 10–14 Uhr
 

E-Werk Kulturzentrum

Fuchsenwiese 1
91054 Erlangen
Tel: 09131 80050
Fax: 09131 800510
Öffnungszeiten:
Mo–Fr 9:30–18
Sa 9:30–14 Uhr
     
                          
Bei Oratorienaufführungen der Neustädter Kantorei

Erlanger Nachrichten Ticket-Point
Hauptstr. 38, 91054 Erlangen
Tel. 09131/97793-10, Fax: 97793-44
E-Mail: erlangen@pressenetz.de
Öffnungszeiten:
Mo–Do 8–17:30
Fr 8–16
Sa 8–12 Uhr    

Und bei Reservix

     

Die Konzerte finden alle statt, durch ein Versehen sind sie im
Erlanger GVE-Jahres-Heft 2017/2018 nicht angegeben!

Die Konzerte der Erlanger Universitätsmusik finden Sie unter diesem Link

     

Samstag,
16.09.2017
16.30 Uhr

 
    Schola Cantorum Leipzig, Foto: Gert Mothes
     

Mädchen- und Frauenchor der Stadt Leipzig gastiert in der Neustädter Universitätskirche Erlangen

Der Mädchen- und Frauenchor der Stadt Leipzig ist am Samstag, den 16. September 2017 um 16.30 Uhr in der Neustädter Universitätskirche Erlangen zu  erleben. Die über 50 Chormitglieder stehen unter der Leitung vom Leipziger Dirigenten Marcus Friedrich. Begleitet wird der Chor am Klavier von der Pianistin Aya Kugele.Der Eintritt ist frei.

Der Mädchen- und Frauenchor zählt mit seiner über 50jährigen Tradition zu den führenden Mädchenchören Deutschlands mit internationalem Renommee und beeindruckt mit anspruchsvollen und abwechslungsreichen Chorwerken. Dabei umfasst das breitgefächerte Repertoire Werke von der deutschen Romantik über französische Komponisten der Jahrhundertwende bis zu zeitgenössischen Kompositionen.

Der Chor vereint heute insgesamt über 70 Mitglieder von 13 bis über 30 Jahren, die in mehreren wöchentlichen Proben und in intensiver Einzelstimmbildung anspruchsvolle Chorliteratur erarbeiten und weit über die Stadtgrenzen Leipzigs zur Aufführung bringen.

Das Ensemble kann auf vielfältige, teils internationale Wettbewerbserfolge, Konzertreisen ins In- und Ausland sowie CD-Produktionen verweisen und ist unter anderem regelmäßig in der Leipziger Thomaskirche oder der Dresdner Kreuzkirche zu erleben.

     
Samstagskonzerte 2017
Samstags, 16.30 Uhr


 
 

16.09. Schola Cantorum Leipzig
23.09. Eckart Müller-Bechtel, Orgel Konzertprogramm und Vita
30.09. Thomas Greif, Orgel
07.10. Barbara Bachmayr, Orgel
Konzertprogramm und Vita

Eintritt frei, Spenden erbeten

     

Dienstag,
03.10.2017
17.00 Uhr


 

 

Orgelkonzert Prof. Harald Feller, München

Konzertprogramm

Harald Feller (geboren 1951 in München) studierte an der Münchner Musikhochschule die Fächer Orgel (bei Franz Lehrndorfer) und Kirchenmusik. Es folgten weitere Studien in Paris (bei Marie Claire Alain). Feller war Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes. Aus verschiedenen nationalen und internationalen Interpretationswettbewerben in München, Berlin und Nürnberg ging er als Preisträger hervor. 1979 wurde ihm der Förderpreis für Musik des Bayerischen Staates zuerkannt und 1983 gewann er den international renommierten Improvisationswettbewerb in Haarlem (Holland).
1978 erhielt Feller einen Lehrauftrag an der Musikhochschule in München. Ab 1980 arbeitete er als Dozent an der Fachakademie für kath. Kirchenmusik und Musikerziehung Regensburg, bis er 1983 einen Ruf als Professor an die Musikhochschule in München erhielt, wo er seither eine eigene Orgelklasse betreut.
Eine rege Konzerttätigkeit in Europa, USA und Südkorea sowie Aufnahmen von Rundfunkproduktionen, CDs (Grand Prix international du disque Liszt) und Filmmusik ("Schlafes Bruder") ergänzen die künstlerisch-pädagogische Arbeit. Das breite Spektrum des Musikers zeigt sich u. a. in seinen über das Instrumentale hinausgehenden Aktivitäten als Chorleiter und Komponist (u. a. mit Werken für Chor, Orgel, Orchester und Kammermusik).

Eintritt: 9.-/5.- Euro

     

Sonntag,
05.11.2017
17.00 Uhr


 

 

Bach und Reformation
Kantate "Ein feste Burg ist unser Gott", BWV 80
Lutherische Messe g-Moll, BWV 235
Kantate "Gott, der Herr, ist Sonn und Schild", BWV 79

Silke Evers, Sopran –
Dagmar Linde, Alt -
Bernhard Schneider, Tenor –
Christian Hilz, Bass
Neustädter Kantorei, Nürnberger Bach-Orchester,
Leitung: Benedikt Ofner

Eintritt: 24/16/8.- Euro

     
Weihnachtsoratorium 2016, Foto: Klaus-Dieter Schreiter
 

Mittwoch,
20.12.2017
20.00 Uhr


 

 

J.S. Bach - Weihnachtsoratorium
Kantaten IV-VI


Antonia Bourvé, Sopran –
Katharina Heiligtag, Alt -
Martin Paetzold, Tenor –
Dariusz Siedlik, Bass

Neustädter Kantorei
Nürnberger Bachorchester
Leitung: Ekkehard Wildt

Eintritt: 24/16/8.-


 

     
Sonntag,
31.12.2017
22.30 Uhr

 
 

Orgelvesper zur Jahreswende
Ekkehard Wildt, Orgel

Eintritt frei
 

     
Freitag,
02.02.2018
20.00 Uhr
 

Joseph Haydn: Die Schöpfung

Großer Chor der Hochschule für Musik, Nürnberg
Madrigalchor der Hochschule für Musik, Nürnberg
Sinfonieorchester der Hochschule für Musik, Nürnberg

Leitung: Gyuseong Lee

Eintritt frei, Spenden zur Deckung der Kosten erbeten

     

 

Parkmöglichkeiten an der Kirche haben wir leider nicht,
aber das Parkhaus Henkestrasse 7 liegt ganz in der Nähe (1 Minute Fußweg)

Unsere barocke Kirche verfügt über beheizte Plätze im Kirchenschiff und unbeheizte Plätze auf den Emporen. Manchmal ist es sehr kalt bei uns, dann liegen Decken für Sie bereit, frieren müssen Sie nicht. Eine Kopfbedeckung ist an ganz kalten Tagen sehr hilfreich.